Warum Erzengel e.V. iG?

Viele fragen sich, warum wir den Namen Erzengel e.V. i.G. gewählt haben. Die Antwort ist ganz einfach: Weil der Name passt. Wir sind keine Heiligen, aber für manche sind wir Engel. Wir sind konfessionell ungebunden, bekennen uns aber auch zur Religionsfreiheit als fundamentales Menschenrecht.

Am Anfang war die Namensuche…

Ganz am Anfang war die Suche nach einem geeigneten Namen. Wir haben Akronyme und Menschennamen ausprobiert, waren aber nicht wirklich zufrieden. Und dann, am Sonntag dem 27.02.2022, besuchte Michael Langhans den Dom in Essen:

Dom zu Essen, Bild von privat

Dort stand er dann just auf der dem Altar gegenüberliegenden Seite zwischen den Ausgängen vor diesem Fenster:

Dom zu Essen, Bild von privat

Den beiden Initiatoren war fortan klar, wie der Name des Vereins sein sollte: Erzengel. Denn das wird es sein, was wir tun. Das blau unserer Farben rührt im übrigen hiervon her.

Erzengel sind die Engel, die den Menschen am nächsten stehen

Genau so definieren wir unsere Arbeit: Wir stehen neben denen, die Hilfe bedürfen, Seite an Seite. Wir sind es, die da sind, wenn die Last zu schwer wird. Wir geben Mut oder eine gute Umarmung (die mindestens 20 Sekunden dauern sollte). Wir packen an, wenn andere einpacken.

Erzengel sind die Verkünder wichtiger Botschaften

Wir verkünden die wichtige Botschaft der Menschenrechte. Denn dadurch, dass sie auf Papier gebannt sind, sind sie nicht umgesetzt. Es ist ein täglicher Kampf, diese zu wahren und ins Gedächtnis zu rufen.

Die Namen der Erzengel

Bekannt aus der Bibel sind die Erzengel Michael, Raphael und Gabriel. Deren Namen sind aussagekräftig:

  • Kraft Gottes (Gabriel).
  • Gott heilt (Raphael).
  • Wer ist wie Gott (Michael).

Wenn in unserer Philosophie „Gott“ durch „Grundrechte“ oder „Menschenrechte“ ersetzt wird, dann passen diese Statements auch auf uns: Kraft der Menschenrechte, Grundrechte heilen und wer ist wie die Grundrechte? Denn niemand steht über ihnen, auch nicht der Staat, der wir doch alle sind.

Sind wir ein katholischer Verein?

Nein, wir sind ein konfessionsloser Verein. Jeder kann, wenn er möchte, Mitglied werden. Und daher ist unser Vereinsname auch nicht zwingend religiös konnotiert. Er ist auch provokant, in der Sache aber zutreffend.

Logo und Symbol unseres Vereins

Das Symbol unseres Vereines ist ein Engel mit einem Schild, der zur Verteidigung (der Menschenrechte) erhoben, ist mit einer leicht geschlossenen rechten Faust. Schlägt sie zu? Wehrt sie ab? Trägt sie ein Banner? Eine Waffe trägt unser Engel nicht, denn seine Waffe sind die Wahrheiten der Menschen- und Kinderrechte, die er auf seinem Schild proklamiert: „We trust in human rights and protect them“.

Das Logounseres Vereins ist das allsehende Auge:

Allsehendes Auge in fünfzackigem Stern, leicht nach links gedreht